In Kooperation mit Amazon

Sckoon Cup – strenge Qualitätskontrolle für mehr Komfort

Die Sckoon Cup
Vorteile
  • viele Farben
  • zwei Größen
  • mit Baumwollbeutel
  • abgerundeter Stiel
  • Messlinien im Cup
Nachteile
  • keine verschiedenen Farben
Bewertung
  1. Tragekomfort 84%

  2. Reinigung 80%

  3. Lieferumfang 76%

  4. Preis / Leistung 80%

  5. Fazit: Weicher Cup mit dickem Material

    gut

>>> Erfahrungen lesen (Amazon) <<<

Testsiegel: Sckoon Cup Menstruationstasse width=
Weitere Produktbilder
Jetzt kaufen
amazon.deab 34,50 Euro*

Top-Themen: Welche Größe?, Design, Komfort, Fazit

Der Sckoon Cup ist eine beliebte Menstruationstasse aus den USA. Ihr Vorteil ist in der besonderen Form und den vielen kleinen Details begründet, die einen angenehmen Tragekomfort mit sich bringen. Mit diesem Cup trägst du zu nachhaltigem Umweltschutz bei, weil du für die monatliche Hygiene nicht mehr auf Wegwerfartikel setzen musst. Welche Erfahrungen anderen Kunden mit dem Sckoon Cup gemacht haben und welche Besonderheiten die Tasse mitbringt, erklären wir dir im folgenden Ratgeber. Es gibt viele Gründe, künftig auf Binden oder Tampons zu verzichten. So sparst du mit dieser Alternative Geld und behältst deine natürliche Vaginalflora. Einen Versuch ist es wert.

Mit schöner Bio-Baumwolltasche geliefert

Der Sckoon Cup kommt in einer Verpackung aus Kunststoff. Auf den ersten Blick nicht sehr umweltfreundlich, aber dennoch modern und ansprechend gestaltet. Dem Inneren entnimmst du den Cup selbst, eine Anleitung und einen kleinen Beutel. Die Anleitung ist zwar übersichtlich, aber nur in englischer Sprache gehalten – für manche Kunden nicht sehr vorteilhaft. Dennoch ist die Beschreibung verständlich geschrieben und die Bildern zeigen dir mehr über die Falttechnik und das Einführen. Der kleine Beutel besteht aus Bio-Baumwolle und ist farbig gestaltet. Mit zwei Bändchen ziehst du den Beutel einfach zu und trägst den Sckoon Cup problemlos in deiner Tasche umher. Du hast ihn also im Notfall immer dabei. Der Beutel ist außerdem so groß gearbeitet, dass auch eine Slip-Einlage darin Platz findet.

Glpckenform in bunten Farben

Der Sckoon Cup ist eines der wenigen Modelle, die wirklich eine richtige Glockenform besitzen. Das bedeutet: der obere Rand ist mehr ausgestellt und etwas breiter gearbeitet als bei anderen Menstruationstassen. Damit bringst du den Cup besser in Form und profitierst von einem angenehmen Tragekomfort. Die Oberfläche fühlt sich geschmeidig und weich an. Direkt unter dem Rand liegen die zwei kleinen Luftlöcher. Sie heben den Unterdruck etwas besser auf und dienen gleichzeitig als Überlauf. Sie sind etwas schräg gearbeitet und damit besser zu reinigen.

Am unteren Ende ist der Stiel mit vier Rillen angebracht. Er ist leicht abgerundet und läuft nach vorn hin zusammen. Wichtig: der Stiel darf nicht herausschauen. Im Bedarfsfall sollte er gekürzt werden. Mit einer kleinen Schere schneidest du einfach den Teil ab, den du nicht brauchst. Der Sckoon Cup zeigt weiter unten vor dem Stiel auch nochmal Rillen, um ihn besser greifen zu können. Optisch bietet das Modell hier eine kleine Besonderheit, da ein Muster ähnlich Blütenblättern vom Stiel zur äußeren Hülle wegläuft. Im Inneren sind Messlinien eingearbeitet für eine bessere Kontrolle der Blutung, beispielsweise im Zykluskalender. Außen ist Made in USA zu lesen.

Vorteil: in sieben Farben erhältlich.
  • Hellblau – Balance
  • Dunkelblau – Meditation
  • Gelb – Sunrise
  • Rot – Wellness
  • Transparent – Clarity
  • Türkis – Harmony
  • Violett – Zen

Du hast die Wahl zwischen sieben Farben. Hier wird mit Sicherheit eine passende Tasse für dich dabei sein. Ob Rot, Blau oder Grün – die Cups haben alle den gleichen Aufbau und schimmern trotzdem leicht transparent. Daneben gibt es auch die Farben Gelb, Rosa, Lila, Türkis oder komplett transparent. Grundsätzlich besteht der Sckoon Cup zu 100 Prozent aus medizinischem und weichem Silikon. Da kein Latex, Bleichmittel oder ähnliche Stoffe verwendet wurden, gibt es auch kein Allergierisiko. Empfindliche Frauen und Allergikerinnen sollten mit diesem Cup keine Probleme haben.

jetzt bei Amazon informieren »

Die Größen – Sckoon Cup 1 oder 2?

DatenGröße 1 – kleinGröße 2 – groß
Durchmesser40 mm45 mm
Länge40 mm50 mm
Stiel30 mm20 mm
Inhalt23 ml30 ml
Gesamtlänge70 mm70 mm
Anwendung
  • – Frauen bis 30 Jahren
  • – die noch nicht vaginal entbunden haben
  • – für schwache bis mittlere Blutungen
  • Frauen ab 30 Jahren
  • die schon vaginal entbunden haben
  • für starke Blutungen

Der Sckoon Cup bietet dir nur einen Weichheitsgrad für beide Größen. Die Wahl der Größe hängt immer davon ab, ob du bereits ein Kind geboren hast und wie stark deine Blutungen sind. Jüngere Frauen greifen oft zur Größe 1, weil diese vollkommen für eine normale Blutung ausreicht. Die Größe 2 ist eher für Frauen ratsam, die bereits ein Kind geboren und daher auch eine etwas stärkere Monatsblutung haben. Der Vorteil hierbei: die Cups unterscheiden sich von der Gesamtlänge nicht. Die Größe 2 hat jedoch einen etwas breiteren Durchmesser und fasst dadurch mehr Inhalt.

Cup entfaltet sich unkompliziert

 

Beim ersten Anfühlen wirkt das Material am Sckoon Cup etwas dicker. Trotzdem ist es weich und komfortabel. Der obere Rand muss speziell gefaltet werden, um ihn besser einführen zu können. Viele Kunden befeuchten ihn leicht, damit der Cup einfacher rutscht. Die Oberkante ist nun enger zusammengefaltet als der untere Teil. Dadurch nimmt der Cup im Inneren schnell seine Position ein und entfaltet sich gut. Sitzt die Tasse noch nicht richtig, kannst du sie am Stiel mit einer Drehung etwas in Form bringen. Der Stiel ist generell sehr weich und flexibel. Damit ist er kaum zu spüren und muss nur abgeschnitten werden, wenn er hervorsteht.

Ein kleiner Nachteil: die runde Bodenform macht den Sckoon Cup nicht sehr gut greifbar.

Das Einführen ist also bei vielen Kundinnen kein Problem und auch der Tragekomfort überzeugt. Die Tasse sitzt gut und lässt an den Seiten nichts durchlaufen. Auch an den stärkeren Tagen bist du mit diesem Modell gut geschützt und gehst deinen normalen Aktivitäten nach. Bis zu 12 Stunden sitzt der Sckoon Cup im Körper, bevor er gewechselt werden muss. Ein Tragen über Nacht ist also kein Problem. Am Tag wechselst du ihn etwa alle vier Stunden, je nach Stärke der Blutung. Viele Frauen tragen ihn sogar 8 Stunden im Alltag und wechseln ihn nur zu Hause, was die etwas unangenehme Reinigung auf einer öffentlichen Toilette vermeidet.

Positiv: die Löcher sind leicht abgeschrägt und somit besser zu reinigen. Nur an den Messlinien bleiben manchmal Reste zurück.

Die Entnahme des Sckoon Cups ist allerdings etwas schwieriger. Der Stiel ist sehr weich, sodass du den Cup durch den starken Unterdruck kaum am Stiel nach unten ziehen kannst. Zudem bedeutet das bloße Ziehen durch den Druck Schmerzen im Unterleib. Am besten drückst du den Cup leicht am Rand ein. Durch die runde Form lässt er sich allerdings nicht immer gut greifen. Am besten arbeitet der Beckenboden mit und du bringst dir den Cup durch die Kontraktion ein Stückchen entgegen. Grundsätzlich sitzt der Sckoon Cup nicht so tief wie ein Tampon, obwohl er etwas größer erscheint. Damit solltest du ihn besser greifen können. Manche Kundinnen beschreiben den Stiel auch als zu lang und haben ihn komplett entfernt. Sitzt der Cup aber einmal korrekt, ist er kaum zu spüren. Einen kleinen Einblick in den Lieferumfang und einen Erfahrungsbericht bekommst du in diesem Video:

Sckoon Cup – Made in USA

Die Webseite von Sckoon Cup

Der Sckoon Cup wird von einem Unternehmen in den USA hergestellt. Daher gelten auch die dortigen Standards für Gesundheitsprodukte, wobei es starke Ähnlichkeiten mit den Richtlinien der EU gibt. Bekannt ist das Unternehmen Sckoon vor allem für seine Produkte aus Bio-Baumwolle. Zum Sortiment gehören beispielsweise Binden und Windeln. Die ersten Menstruationstassen wurden im Jahr 2010 entwickelt. Im Jahr 2013 wurden die ersten Cups herausgebracht, haben viele positive Kundenbewertungen erhalten und gingen direkt in den Export in neun verschiedene Länder. Heute gehört die Marke zu den bekanntesten Herstellern in den USA.

Fazit & Bewertung

Der Sckoon Cup ist aus einem Stück gegossen und besteht aus einem recht weichen und dennoch robusten Material. Er bietet dir einen hohen Tragekomfort und lässt sich leicht positionieren. Nur das Herausnehmen ist durch den flexiblen Stiel etwas schwieriger. Mit etwas Übung wirst du das Falten und das Entnehmen aber schnell verinnerlicht haben. Du hast die Wahl zwischen verschiedenen Farben und zwei Größen. Allerdings gibt es nur einen Weichheitsgrad. Dennoch gehört der Sckoon Cup in den USA zu den beliebtesten Menstruationstassen. Auch in Europa sprechen sich die Kunden positiv aus. Ein Vorteil am Design sind ganz klar die farbigen Cups und die gemusterten Stoffbeutel aus Bio-Baumwolle.

Weiterführende Links

Inhalt

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben