In Kooperation mit Amazon

Ruby Cup – für die nachhaltige Monatshygiene

Die Ruby Cup Menstruationstasse
Vorteile
  • medizinisches Silikon
  • zwei Größen
  • guter Zweck
  • ökologisch und nachhaltig
  • Messlinien im Cup
Nachteile
  • keine feste Verpackung
Bewertung
  1. Tragekomfort 88%

  2. Reinigung 80%

  3. Lieferumfang 60%

  4. Preis / Leistung 80%

  5. Fazit: Cups für soziales Engagement

    gut

>>> Erfahrungen lesen (Amazon) <<<

Testsiegel: Ruby Cup Menstruationstasse width=
Weitere Produktbilder
Jetzt kaufen
amazon.deab 35,99 Euro*

Top-Themen: Größe, Design, Komfort, Fazit

Der Ruby Cup ist nicht nur eine einfache Menstruationstasse. Das Unternehmen verfolgt einen guten Zweck und will vor allem Frauen helfen, die keinen täglichen Zugang zu Damenhygieneartikeln haben. Somit unterstützt du beim Kauf des Ruby Cups auch gleichzeitig das soziale Engagement des Unternehmens. Sind für dich Binden und Tampons keine Alternative mehr? Dann probiere es doch mit einer Menstruationstasse dieser Art. In unserem Testbericht haben wir den Ruby Cup hinsichtlich Material, Aufbau und Anwendung genauer untersucht. Vielleicht haben wir damit genau den richtigen Cup für dich gefunden.

Der Lieferumfang – inkl kleinem Säckchen

Der Ruby Cup kommt in keiner Box oder Plastikverpackung. Stattdessen ist er in einem kleinen Säckchen verpackt, das auch später noch zur Aufbewahrung verwendet werden kann. Mit dieser Verpackung setzt das Unternehmen ein ökologisches und nachhaltiges Zeichen für die Umwelt. Allerdings mögen es manche Kunden nicht, dass der Cup so blank verschickt wird. Bedenken musst du deshalb aber keine haben. Vor der Anwendung musst du den Cup ohnehin abkochen und tötest damit auch alle Bakterien. Eine genaue Anleitung bekommst du auf der Herstellerseite. Hier findest du Bilder und Videos, wie du den Cup richtig einsetzt und ihn später ohne Schmerzen entnimmst.

Design und Material – Messlinien im Inneren

Der Ruby Cup hat die typische Glockenform einer normalen Menstruationstasse. Auch hier bekommst du einen festen oberen Rand. Damit lässt sich der Cup einfacher eindrücken und einführen. Direkt darunter sind kleine Löcher angebracht als Überlauf und zum Lösen des Unterdrucks. Mehr dazu erklären wir dir im Abschnitt über die Anwendung des Cups.

Die Außenseite fühlt sich recht glatt und geschmeidig an. Erst am unteren Ende hat der Ruby Cup ein paar Rillen, damit du ihn später besser greifen kannst. Danach folgt der genoppte beziehungsweise strukturierte Stiel. Er läuft von seiner Form her leicht auseinander, was bei anderen Cups nicht so ist. Damit hast du beim Stiel einen besseren Griff. Da manche Frauen den Stiel komplett entfernen, weil sie ihn als störend empfinden, machen die unteren Rillen den Ruby Cup etwas griffiger.

Tipp: In den Farben Transparent, Pink und Blau erhältlich.

Lange gab es den Ruby Cup nur im transparenten Look. Jetzt ist der Hersteller den Trends auf dem Markt gefolgt und bietet das Modell auch in den Farben Pink und Blau an. Die Tasse behält ihre leicht transparente Optik, spricht aber vor allem jüngere Kundinnen an. Ein Vorteil aber gleichzeitig Nachteil sind die Messlinien im Inneren. So kontrollierst du zwar besser die Stärke deiner Periode, hast aber auch etwas mehr Mühe bei der Reinigung. Beim Material handelt es sich um 100 Prozent medizinisches Silikon ohne Bleichmittel oder andere chemische Stoffe. Da selbst auf Latex verzichtet wurde, ist der Ruby Cup für Allergiker bedenkenlos verwendbar.

jetzt bei Amazon informieren »

Klein oder Mittel? Welche Größe brauche ich?

DatenRuby Cup kleinRuby Cup mittel
Durchmesser40 mm51 mm
Länge46 mm45 mm
Stil19 mm17 mm
Inhalt19 ml24 ml
Gesamtlänge65 mm68 mm
Anwendung
  • Frauen bis 30 Jahren
  • für alle, die noch nicht vaginal entbunden haben
  • für alle, die per Kaiserschnitt entbunden haben
  • Frauen ab 30 Jahren
  • für alle, die schon vaginal entbunden haben

Den Ruby Cup gibt es also in zwei verschiedenen Größen. Junge Frauen und bei nur einer leichten Blutung kommt der kleine Cup infrage. Nur bei einer stärkeren Blutung oder wenn du bereits Kinder vaginal geboren hast, solltest du dich für die größeren Cup unterscheiden. Im Weichheitsgrad sind die beiden Cups gleich, sodass sie dich in keiner deiner Aktivitäten einschränken. Das Unternehmen selbst empfiehlt sogar die Kombination aus beiden Cups, da die kleine Variante problemlos an den leichten Tagen verwendet werden kann.

Leichtes Einführen – Komfort & Anwendung

Der Ruby Cup muss vor jeder Anwendung ausgekocht werden. Am besten fünf Minuten in einem Gefäß und Wasser auskochen lassen oder mit dem passenden Behälter in der Mikrowelle sterilisieren. Ruby Cup bietet hier das passende Zubehör. Zur Anwendung gibt es verschiedene Falttechniken. Du entscheidest selbst, welche Technik dir am besten gefällt.

Kleiner Tipp: Das Falten klappt kurz unter den Luftlöchern am besten.

Der Ruby Cup ist an der unteren Seite dann manchmal etwas größer. Doch keine Sorge: mit einem etwas angefeuchteten Rand und einer schmalen Front lässt er sich dennoch gut einführen. Du wirst kaum merken, ob der Cup sich richtig entfaltet. Aber du kannst ihn über den Stiel noch richtig positionieren. Meist genügt eine kurze Drehung. Grundsätzlich sollte der Ruby Cup etwas tiefer als ein normaler Tampon sitzen. Manchmal ist dann der Stiel zu lang. Er lässt sich mit einer Schere problemlos kürzen. Wenn du Gleitmittel verwenden willst, eignen sich die Produkte auf Wasserbasis am besten.

Beim Entfernen hilft es, den Ruby Cup mit der Beckenbodenmuskulatur leicht nach unten zu drücken. Hier haben die meisten Kunden am Anfang etwas Schwierigkeiten gehabt. Mit viel Übung sollte es nach zwei bis drei Monaten keine Probleme mehr geben. Die Leerung erfolgt alle 4 bis 12 Stunden. Selbst über Nacht läuft der Ruby Cup also nicht aus.

Über Ruby Cup – ein Unternehmen aus Dänemark

Die Webseite von Ruby Cup

Der Ruby Cup gehört zum Unternehmen Ruby Life. Es stammt als Sozialunternehmen aus Dänemark und wurde im Jahr 2011 gegründet. Ein Sitz des Unternehmens liegt in Barcelona in Spanien, wobei auch Büros in Berlin und in Nairobi bekannt waren. Die Produkte werden heute von England aus versendet. Ziel des Unternehmens ist vor allem ein Produkt für Frauen in Ländern, die keinen richtigen Zugang zu Hygieneartikeln wie Binden oder Tampons haben. Gleichzeitig steht das ökologische Ziel im Vordergrund. Für sein soziales Engagement wurde der Ruby Cup bereits mehrfach ausgezeichnet. So gewann er beispielsweise den Venture Cup 2012 in Dänemark. Ein Vorteil: für jede verkaufte Tasse wird ein Ruby Cup an eine Frau in Kenia verschenkt.

Fazit & Bewertung

Die meisten Kunden sind bei Ruby Cup vom sozialen Engagement des Unternehmens überzeugt. Doch auch die Menstruationstasse an sich bringt einen angenehmen Tragekomfort und eine einfache Handhabung mit sich. Du wählst zwischen verschiedenen Farben und mittlerweile zwei Größen. Nur der Härtegrad bleibt bei allen Cups der Gleiche. Im Inneren befindet sich eine Skala, um die Stärke deiner Tage schnell festzustellen. Außerdem gehst du mit dem Ruby Cup ganz gewöhnlich deinen Aktivitäten nach. Ob Schwimmen, Yoga oder unterwegs – der Ruby Cup ist kaum zu spüren und schränkt dich nicht ein. Er istvegan und folgt einer ökologischen und umweltfreundlichen Herstellung. Schon allein diese Punkte haben viele umweltbewusste Frauen vom Ruby Cup überzeugt.

Weiterführende Links

Inhalt

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben